NEWS

Feldtests für HydraSpec und FlowPro

EmqopterProjekteFlowProHydraSpecForschung

Emqopter startet die ersten Feldversuche in den Projekten HydraSpec und FlowPro. Dafür werden Tests an einem Werktor und in einer Halle unter anwendungsnahen Umweltbedingungen durchgeführt.

Ziel ist es die autonome und sichere Durchquerung des Werktors (FlowPro) sowie die Entwicklung eines robusten Transportsystems mit einer hybriden Sensorik für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich der Intralogistik (HydraSpec) zu realisieren.

Zu diesem Zweck werden verschiedene Sensoren sowie Kommunikationsmodule, unter anderem Stereokameras, LiDar-Sensoren und Ultra Wide Band Module, erprobt.

Der HydraSpec Copter ist darauf ausgelegt auch durch Fenster autonom in ein Gebäude einzufliegen

Die Sensorik von drei verschiedenen Prototypen wurden in diesem Feldtest erprobt

Die Drohne findet mithilfe ihrer Sensorik autonom das Tor zum Gebäude

Unsere Softwareentwickler bereiten ihre Drohnen am Einsatzort auf den Flug vor

Für die autonome Orientierung der Drohne ist ein komplexes Kamera- und Sensoriksystem in der Entwicklung


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Logo Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) Logo
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Logo

info@emqopter.de