NEWS

Konsortialtreffen FlowPro

FlowproKonsortialtreffenFörderungenProjekteLieferdrohneKollisionsvermeidungCAA

Wie ist der aktuelle Stand und wie geht es weiter bei FlowPro?

Unter dieser Leitfrage haben sich die Projektpartner bei Siemens in München getroffen, um ihren aktuellen Stand der Teilvorhaben zu präsentieren. Mit dabei waren auch Marvin Bihl, unser kaufmännischer Geschäftsführer, und Fridolin Popov, der Leiter unserer Softwareabteilung Logistik.

Weitere Themenfelder waren die Integration der Komponenten, die die Partner in ihren jeweiligen Teilvorhaben entwickeln, in das Gesamtsystem, die Evaluierung der digitalen Sicherheitsrichtlinien für den Bereich Cybersecurity und kommende Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Emqopter entwickelt im Rahmen von FlowPro eine Transportdrohne, die vollautonome in der Lage ist in eine Werkhalle hineinzufliegen, ihr Transportgut in einer Übergabezone im Eingangsbereich der Halle abzulegen und auch wieder sicher und kollisionsfrei zurückzufliegen.

Mehr Infos zum aktuellen Stand, den Partnern und allen Teilvorhaben finden Sie auf der Projekt-Website.

Projektpartner Siemens, ABB, HTW Saar, FHWS, Flexus, Emqopter

Fridolin Popov (Links) und Marvin Bihl (Rechts)

Hybrides Arbeiten im Konsortium - Online und in Präsenz


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Logo Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) Logo
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Logo

info@emqopter.de